Banksy: Wall And Piece

Verlag: Century                                                                                                                                    Jahr: 2007                                                                                                                                   Preis: 13,95€ (Taschenbuch)

Inzwischen hat der britische Aktions- und Streetart-Künstler Banksy zu Recht weltweite Berühmtheit erlangt; trotzdem weiß kaum einer, wer sich hinter dem Pseudonym versteckt. Meist in Form von (Schablonen-)Graffitis macht er auf politische und gesellschaftliche Missstände aufmerksam (Kommunikationsguerilla).

Auf äußerst kreative Art und Weise schafft es Banksy, durch seine Bilder und Aktionen auf der ganzen Welt immer wieder Aufmerksamkeit zu erregen. Dabei kommt die Ironie in seinen Werken, ob an Londoner Häuserwänden oder der Mauer von Bethlehem, nie zu kurz.

Häufig benutzt er bekannte Motive, welche er in seinen Bildern modifiziert. So findet man bspw. urinierende oder vandalierende Soldaten der englischen Leibgarde an vielen Häuswänden der britischen Hauptstadt.

Doch nicht nur Graffitis zählen zu Banksys Repertoire. So deponierte er bspw. 2006 die Skulptur eines Guantanamo-Häftlings im Disneyland (Los Angeles, USA) oder hängte ungefragt eigene Bilder in Museen auf der ganzen Welt auf.

Neben dem kürzlich auf DVD erschienen Film „Exit Through The Gift Shop“ über die Arbeit des Künstlers, ist vor einiger Zeit auch der Bildband „Wall And Piece“ erschienen: Für verhältnismäßig kleines Geld eine sehr gute und amüsant gestaltete Darstellung außergewöhnlicher Bilder und Aktionen.

hd

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter aktion., gesellschaft., kultur., protest., rezension. abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s