Aktion von Amnesty International: Ein Zeichen für Freiheit und Menschenrechte – Wo ist Ai Weiwei?

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International fordert jeden dazu auf, sich an einer Aktion für den chinesischen Künstler und Regierungskritiker Ai Weiwei zu beteiligen und so ein Zeichen für Freiheit und Menschenrechte auf der ganzen Welt zu setzen. Ai Weiwei wurde zusammen mit einigen Bekannten vor einiger Zeit unter dem Vorwand eines angeblichen Wirtschaftsverbrechens inhaftiert und ist seitdem verschwunden. Laut Amnesty International drohen ihm und seinen Begleitern Folter und andere Misshandlungen.

Dass die chinesische Regierung die Einhaltung der Menschenrechte nicht besonders ernst nimmt, ist jedem bekannt. Deshalb ist es wichtig, dass die ganze Welt ihre Aufmerksamkeit auf Menschenrechtsverletzungen in der Volksrepublik richtet und Verantwortliche zum Handeln auffordert.

Auf ein Umdenken bei Politikern zu hoffen oder daran zu appellieren ist meist eine aussichtslose Methode des Widerstands. Öffentlicher Druck scheint oftmals das einzige Mittel zu sein, um wirklich etwas zu bewegen. Diese Erkenntnis ist zwar traurig, aber wichtig. Denn es braucht große Aufmerksamkeit, Durchhaltevermögen und viele Stimmen, um Menschenrechtsverletzungen wie in China zu wirkungsvoll entgegenzutreten. Und das bedeutet: Jeder ist gefragt!

Amnesty International hat eine Aktion gestartet, bei der jeder nur ein paar Mausklicks tun muss, um seine Stimme für Ai Weiwei und somit für eine Forderung nach Menschenrechten und Freiheit abzugeben. Alle weiteren Informationen und das entsprechende Formular gibt es auf der Homepage der Menschenrechtsorganisation.

hd

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter aktion., global., grundrecht., protest., vernetzt. abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s