RTL macht sich unbeliebt

Anlässlich der Spielemesse Gamescom sah RTL Explosiv sich bemüßigt, einen unsäglichen Bericht zu produzieren und zu senden. Videospieler werden darin in ihrer Gesamtheit als ungepflegte sonderbare Außenseiter dargestellt. Der Beweis: ein Interview mit einer blonden Studentin, deren Job auf der Messe ist, mit den Besuchern für Fotos zu posieren und dabei gut auszusehen sowie Aufnahmen von einzelnen Gamern, unterlegt mit erniedrigenden Kommentaren aus dem Off.

Die Reaktionen der Gamerszene ließen nicht lange auf sich warten. In Youtube-Videos und Kommentaren zu ihnen wird aufgerufen, sich über den Beitrag zu beschweren. Auch tauchten angebliche Anonymous-Botschaften auf, die RTL drohen.

All diese Reaktionen zogen enorme Folgen nach sich. Bei Programmbeschwerde.de gingen über 6.800 Beschwerden ein, die Seite war zwischenzeitlich stark überlastet. RTL entschuldigte sich pflichtbewusst, wenn auch nicht glaubwürdig und voller Reue. Scheinbar reichte dies einigen nicht aus und so waren laut Sueddeutsche.de einige Onlineangebote des Senders zeitweise nicht erreichbar. Stattdessen landete man bei einer Fehlermeldung mit dem Inhalt „Gamez“. Anonymous bestritt allerdings eine Beteiligung.

Dass RTL sich gerne über Menschen lustig macht, um dem Zuschauer ein Gefühl der Überlegenheit zu geben, sollte durch Formate wie „Bauer sucht Frau“ etc. schon lange kein Geheimnis mehr sein. Neu ist jedoch, dass ein einzelner Beitrag ein solches Echo hervorruft. Der Grund hierfür dürfte gewesen sein, dass RTL sich mit der gut vernetzten und computeraffinen Spielerszene schlicht und einfach die Falschen als Opfer ausgesucht hat.

bd

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter gesellschaft., medien., vernetzt. abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s