sehenswert.

Wie heißt es doch so schön: Die Abgeordneten entscheiden nach bestem Wissen und Gewissen! Das mit dem Gewissen glauben inzwischen berechtigterweise nur noch die Wenigsten. Dass auch das Wissen der Abgeordneten immense Lücken aufweist, beweist nun ein Beitrag des ARD-Magazins Panorama. Mit Sicherheit betrifft dies nicht alle Parlamentarier, jedoch übersteigt das Gezeigte ein noch entschuldbares Maß bereits bei weitem. Tatsächlich alle Informationen parat zu haben, dürfte eine Sache der Unmöglichkeit sein. Bei einer solch wichtigen und weitreichenden Entscheidung sollten aber zumindest grundlegende Fakten bekannt sein. So jedenfalls wird das System der repräsentativen Demokratie ad absurdum geführt.

hd

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter hinweis. abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s