Aktionen am 12. November 2011: Banken in die Schranken!

Die Bündnisse Campact und attac haben für den 12. November 2011 zwei Großaktionen bzw. -demonstrationen geplant (nähere Informationen sowie ein Flyer ab sofort hier im Blog): In Berlin soll das Regierungs-, in Frankfurt das Bankenviertel mit je einer großen Menschenkette umzingelt werden. Die Forderungen sind so bekannt wie wichtig: „Eine Finanztransaktionssteuer einführen, undurchsichtige Finanzprodukte verbieten, das Investmentbanking von den Geschäftsbanken trennen, Gläubiger bei der Bankenrettung haften lassen!“, (Quelle: Campact). Genauere Informationen zu den Aktionen gibt es sobald wie möglich hier im Blog. Um die Veranstaltungen tatsächlich durchführen zu können, sind die Bündnisse auf Spenden angewiesen. Dazu heißt es in einer Mail von Campact: 

gerade stehen wir vor einer enormen organisatorischen und finanziellen Herausforderung: In nur zweieinhalb Wochen wollen wir zwei Großaktionen unter dem Motto „Banken in die Schranken“ aus dem Boden stampfen. Tausende sollen am 12. November das Frankfurter Banken- und das Berliner Regierungsviertel mit je einer Menschenkette umzingeln. Die Dynamik der Occupy-Bewegung wollen wir um konkrete und umsetzbare politische Forderungen für eine tiefgreifende Reform des Finanzsystems ergänzen.

Damit die beiden Großaktionen klappen, brauchen wir Ihre Hilfe. Tausende Flyer und Plakate müssen gedruckt, Bühnen und Lautsprecheranlagen geordert und ein breites gesellschaftliches Bündnis geschmiedet werden. Noch haben wir erst einen Bruchteil der anfallenden Kosten finanziert. Können Sie uns unterstützen – gerne auch mit 5 oder 10 Euro?

Ermöglichen Sie die Umzingelungen mit Ihrer Spende!

Mit der Großaktion wollen wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Attac die grundlegende Systemkritik der Occupy-Bewegung um konkret umsetzbare Forderungen ergänzen, die wir an die Bundesregierung richten. Dreh- und Angelpunkt sind die Forderungen aus unserem Appell „Banken in die Schranken“, hinter den sich innerhalb einer Woche bereits über 75.000 Menschen gestellt haben. Eine Finanztransaktionssteuer einführen, undurchsichtige Finanzprodukte verbieten, das Investmentbanking von den Geschäftsbanken trennen, Gläubiger bei der Bankenrettung haften lassen – so spitzen wir unsere Forderungen zu.

Die Anti-Atom-Bewegung hat gezeigt, was zu erreichen ist, wenn Tausende gemeinsam auf die Straße gehen. Bis eine neue Bewegung gegen die Macht der Finanzmärkte und für eine demokratischere Gesellschaft über eine solche Kraft und Lebendigkeit verfügt, ist es noch ein weites Stück Weg. Mit der Menschenkette und anschließenden Demonstration am 12. November wollen wir wichtige Schritte in diese Richtung gehen. Gehen Sie mit?

Kommen Sie am 12. November zu einer der beiden Aktionen nach Frankfurt oder Berlin – und unterstützen Sie diese mit einer Spende!

Spenden Sie für die Umzingelung!

Mit herzlichen Grüßen

Ferdinand Dürr und Christoph Bautz

PS: Ihre steuerlich abzugsfähige Spende können Sie auch auf unser Spendenkonto für diese Aktion überweisen:

Campact e.V.
Konto-Nr.: 6980040401
Stichwort: Banken umzingeln
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 251 205 10

hd

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter aktion., gesellschaft., protest., wirtschaft. abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Aktionen am 12. November 2011: Banken in die Schranken!

  1. Hermann Diemer schreibt:

    Hallo Leute,

    entwerft doch einen pdf Flyer und stellt ihn ins Netz. So kann jeder selbst einige Exemplare ausdrucken und verteilen, und wir haben einen einheitlichen Kontext für dies Aktion, und das umsonst.

    • respu schreibt:

      Danke für den Hinweis, das können wir gerne machen sobald die Termine endgültig feststehen und weitere Infos zur Verfügung stehen. Wenn wir was online gestellt haben melden wir uns!

  2. Ahrens, Marie-Luise schreibt:

    Finde ich auch gut

  3. Bitte auch um e-mail mit pdf-datei – danke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s