lesenswert.|sehenswert.

Der NDR informiert auf seiner Homepage weiterhin sehr umfassend über die aktuellen Ereignisse rund um den Castor-Transport ins Wendland (inkl. Fotogalerien und Liveticker). Erfreulich ist, dass es mehreren Aktivisten gelungen ist, den Transport in bisher noch nicht da gewesenem Ausmaß mit friedlichen Mitteln zu blockieren. Überschattet wird diese Art des friedlichen Widerstands gegen die unverantwortliche Atompolitik der aktuellen und so ziemlich aller bisherigen Regierungen jedoch durch manche Personen, die mit Gewalt gegen die Polizei und auch gegen Journalisten vorgehen und somit dem friedlichen und ernsthaften Protest erheblich schaden.

Noch verabscheuenswürdiger ist jedoch wiederum das Vorgehen der Polizei, auch dies wird in den Berichten des NDR sehr deutlich. Friedliche Demonstranten werden attackiert und mehrere (!) Journalisten berichten bereits von teils brutalen Übergriffen gegen sie selbst. Manche von ihnen wurden sogar trotz Akkreditierung dazu genötigt, Bilder von ihren Kameras zu löschen. Selbst eine Extremsituation, in welcher sich die Beamten zweifelsohne befinden, kann keine Rechtfertigung für die Missachtung elementarster demokratischer Grundsätze sein – zumal solche bei dieser Berufswahl erwartbar sein dürften und insbesondere von unmittelbaren Vertretern des Staates eher die Wahrung der Grundrechte und nicht deren Missachtung Aufgabe sein müsste. Die Berichte von diesem Wochenende werfen ein erschreckendes Bild auf unsere Demokratie, welches wahrscheinlich noch lange nach dem Transport wirken wird. Als demokratisch gesinnter Bürger kann man nur hoffen, dass dies auf sämtlichen gesellschaftlichen und vor allem politischen Ebenen einschneidende Konsequenzen nach sich ziehen wird.

hd

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter hinweis. abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s