lesenswert.

Die Behörden in den Niedelanden haben damit begonnen, den Einreiseverkehr aus den Nachbarstaaten visuell zu erfassen und die entsprechenden Daten auszuwerten. Auch wenn dies lange nicht die Spitze der Überwachungspraxis in Europa darstellt, ist dies doch ein markanter Schritt auf dem schon weit beschrittenen Weg in den totalen Überwachungsstaat bzw. -kontinent. Bezeichnend ist in dieser Hinsicht insbesondere die sehr karge Berichterstattung.

hd 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter hinweis., res.publica abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s