lesenswert.

Auf sueddeutsche.de erschien gestern ein Artikel von Heribert Prantl zum Verhältnis zwischen Europa und dem deutschen Grundgesetzt. Dieser enthält einige interessante Gedanken sowie eine knappe Zusammenfassung der bisherigen fragwürdigen Änderungen in der deutschen Verfassung.

hd

Advertisements
Veröffentlicht unter hinweis. | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

lesenswert.

Heute berichten die Medien über die deutschen Hochschulrektoren, welche endlich erkannt haben, dass die Bologna-Reform massive Nachteile mit sich bringt. Die Kritik dieser Instanz ist zwar erfreulich, jedoch verwundert der Zeitpunkt. Insbesondere in den Jahren 2009 und 2010 war der Protest europäischer und vor allem deutscher Studierender gegen eben jene Reform sehr groß. Der Protest richtete sich insbesondere an die Kultusministerkonferenz (KMK) und die Hochschulrektorenkonferenz (HRK); damals war die Reaktion auf die Kritik beider Institutionen jedoch zurückhaltend bis abwehrend. Man fragt sich also nun, warum die HRK sich ausgerechnet jetzt kritisch gibt und die bereits lange bekannten Kritikpunkte von Studierenden und Lehrenden aufgreift.

hd

Veröffentlicht unter hinweis. | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

lesenswert.

Der Freitag veröffentlichte kürzlich einen Artikel unter dem Titel „Schießen Sie nicht auf den Pappkameraden„. Matthias Dell und Marc Fabian Erdl nehmen darin den Begriff der „Politischen Korrektheit“ – kurz PC – unter die Lupe und entlarven ihn als das was er ist: die Diffamierung einer behaupteten Mehrheitsmeinung. Auch die Kommentare unter dem Artikel sind durchaus lesenswert.

bd

Veröffentlicht unter hinweis. | Kommentar hinterlassen

sehenswert.

Einen sehenswertern Beitrag zur Islamfeindlichkeit in der Bundesrepublik Deutschland sendete heute 3sat im Rahmen des Magazins „kulturzeit“.

Dass rechtes Gedankengut inzwischen auch in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen ist, besprachen wir bereits auch in einem Artikel nach den Anschlägen in Norwegen im letzten Jahr: „Die Gefahr des ,gesellschaftsfähigen‘ Rechtspopulismus„.

hd

Veröffentlicht unter hinweis. | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Ohne Worte…

Ein Videoausschnitt der Verabschiedung der unsäglichen Reform des Meldewesens  im Bundestag während des EM-Halbfinalspiels (Deutschland gegen Italien)…

hd

Veröffentlicht unter inneres., politik. | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Geheime Dokumente aus Ferrostaal-Affäre aufgetaucht

Die Ferrostaal-Schmiergeldaffäre (welche u.a. Waffenexporte betraf) beschäftigte im vergangenen Jahr die Medien (z.B. http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/korruptionsaffaere-ferrostaal-schmiergeld-fuer-gaddafis-regime-1.1119949). Nun sind vertrauliche Dokumente aufgetaucht, welche einen tieferen Einblick in die Affäre bieten und die Rolle einzelner Akteure genauer beleuchten.

Wir von res.publica haben entsprechende Hinweise anonym mit folgendem Begleittext erhalten: Weiterlesen

Veröffentlicht unter politik., vernetzt., wirtschaft. | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

lesenswert.

Wenn auch schon ein paar Tage alt, empfiehlt sich die Lektüre eines Artikels der Frankfurter Rundschau. Hier wird dargestellt, wie die UEFA bei der laufenden Fußball-EM die Bilder manipulativ auswählt, um ganz Europa eine störungsfreie EM zu präsentieren. So werden nicht nur Scherze des Bundestrainers zeitlich verlegt, sondern auch politische Aktionen, wie die der beiden deutschen Grünen-Politiker, welche ein Protestplakat entrollten, verschwiegen. Dies alles wird, wenn überhaupt, nur an eigentlich irrelevanten Besipielen verdeutlicht. Vor allen Dingen wird aber an zu wenigen Stellen darauf hingewiesen. Besonders bedenklich erscheint dies angesichts der Tatsache, dass die deutschen Bürger auch die Übertragung mit ihren Steuern und GEZ-Gebühren mitfinanzieren.

hd

Veröffentlicht unter hinweis. | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen